SYSTEM LIFT Presse-News rund um die Arbeitsbühne:

Umsatz der AVS SYSTEM LIFT AG auf Rekordhöhe

Investitionspläne und Qualitätssicherung im Fokus der Hauptversammlung. Sonnig und heiter war nicht nur das Wetter am letzten Juli-Wochenende, sondern auch die Stimmung bei der Hauptversammlung der AVS SYSTEM LIFT AG.
>>weiterlesen

Graffiti mit Riesen-Salzstreuer in der Saline Ebensee

Ein 700 m2 großes Graffiti ziert seit kurzem einen Tank der Salinen Austria an der B 145 in Ebensee. Die Saline wird bunt: Der internationale Graffiti-Künstler SizeTwo verwandelte einen 21 Meter hohen Soletank in einen überdimensionalen Salzstreuer.
>>weiterlesen

Entspanntes Arbeiten an Hochspannungsleitungen

Gelenk-Teleskopbühne von SYSTEM LIFT im Einsatz am Umspannwerk. Ohne Strom läuft heutzutage fast nichts mehr. Umso wichtiger ist es daher, dass die Stromleitungen einwandfrei funktionieren.
>>weiterlesen

Qualität sichert Erfolg der AVS SYSTEM LIFT AG

Jahresauftakttagung thematisiert Gegenwart und Zukunft der Vermietorganisation. Im abgelaufenen Geschäftsjahr ging es für die AVS SYSTEM LIFT AG erneut weiter aufwärts. Der Umsatz aus der Vermietung von Arbeitsbühnen und Staplern stieg um zwölf Prozent.
>>weiterlesen

In großen Höhen entsteht große Kunst

SYSTEM LIFT-Partner stellen Arbeitsbühnen für Künstler zur Verfügung. Als beim SYSTEM LIFT-Partner Hochmuth GmbH & Co. KG aus Augsburg die Anfrage von Künstler Daniel Man nach zehn Teleskopbühnen einging, ahnte noch niemand, welch spektakuläre Kunstwerke mittels Arbeitsbühnen entstehen würden.
>>weiterlesen

Geschäftszahlen der SYSTEM LIFT AG in neuen Höhen

Kundenservice und Umweltschutz im Fokus der Hauptversammlung. Die AVS SYSTEM LIFT AG ist weiterhin auf Wachstumskurs. Die international tätige Vermietorganisation steigerte ihren Umsatz mit der Vermietung von Arbeitsbühnen und Staplern im Geschäftsjahr 2016 um elf Prozent.
>>weiterlesen

Arbeitsbühnenkorb zentimetergenau durchs Fenster

Austausch eines Rauchmelders mithilfe einer Lkw-Bühne von SYSTEM LIFT. Ein defekter Rauchmelder ist an sich schnell ausgetauscht. Knifflig wird es allerdings, wenn sich das Gerät in 16 Metern Höhe in einem schwer zugänglichen Treppenhaus befindet wie im Landesgymnasium für Hochbegabte in Schwäbisch Gmünd.
>>weiterlesen

Unsere Website verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen