Merlo Lader gebraucht kaufen oder mieten

Sie wollen einen Merlo Teleskopmaschinen gebraucht kaufen oder einen Teleskoplader mieten? SYSTEM LIFT ist der richtige Anbieter  - auf unserer Gebrauchtmarkt-Plattform können Sie Merlo Geräte und andere Telelader (z. B. von Haulotte oder Genie) günstig aus zweiter Hand kaufen. Ebenfalls können Sie europaweit bei über 70 Vermietstationen ein passendes Arbeitsgerät anmieten. Besuchen Sie auf unserer Website die Rubrik „Gebrauchtmarkt“ oder klicken Sie im Mietprogramm den Button „Teleskop-Stapler“. Oder fragen Sie einfach telefonisch an unter 0511-69 60 34 44 oder senden Sie uns Ihre Online-Anfrage.

Merlo Deutschland mit Sitz in Bremen

Die Merlo Deutschland GmbH hat ihren Firmensitz in Bremen und verfügt über ein einzigartiges Angebot an Teleskopmaschinen für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Das Unternehmen kann auf über 150 Jahre Erfahrung im Bereich des Material-Umschlags mit fast vier Jahrzehnten Einsatz und Vertrieb von Flurfördertechnik zurückgreifen. Was Merlo besonders auszeichnet, sind die passgenauen Lösungen, welche aus den flexiblen Grundmodellen, Anbaugeräten und Ausstattungsvarianten gestaltet werden können. Deshalb kommen Merlo Kunden aus ganz unterschiedlichen Branchen, unter anderem der Landwirtschaft, dem Bauwesen, der Vermietung, der Industrie, Logistik, Garten- und Landschaftsbau, Bergbau, Kommunen sowie Yacht- und Flughäfen. Das Unternehmen hat aktuell rund 60 Gerätemodelle mit Hubhöhen bis zu 30 Metern und Traglasten bis zu 12 Tonnen auf dem Markt. Die Motorleistung der Maschinen reicht von 50 bis zu 170 PS. Die Serien sind alle modular konzipiert, d.h. Kabine, Arm, Chassis, Achsen und Antrieb werden auf einer eigenen Linie produziert und anschließend zu den verschiedenen Modellen zusammengeführt. Merlo Teleskopmaschinen funktionieren mit Hydrostatantrieb. Der permanente Allradantrieb unterstützt dabei drei Lenkungsarten: Vorderrad, Allrad und Hundegang.

Die Geräte-Versionen im Überblick

Merlo Standard
7 bis 10 Meter Hubhöhe
3,8 und 4,2 Tonnen Hubkraft
Motor: 140 PS
Optional: Kabine gefedert
Rahmen starr oder Seitenverschub sowie Niveauausgleich
Option: 40 km/h sowie EU-Zulassung als Zugmaschine und Ackerschlepper

Merlo Kompakt
6 bis 10 Meter Hubhöhe
2,7 bis 3 Tonnen Hubkraft
Motor: 50 bis 115 PS
Bauhöhe: um die 2 Meter
Kleinster Merlo, bis 40 km/h (opt.)

Merlo Medium
7- bzw. 9-Meter-Ausleger
3,3 bis 3,5 Tonnen Hubkraft
Motor: 75 oder 115 PS
2,25 Meter hoch, 2,24 Meter breit
Optional: Kabine gefedert
Bis 40 km/h (opt.)

Merlo Multifarmer
7 bis 9 Meter Hubhöhe
4 Tonnen Hubkraft
Motor: bis 170 PS
Heckhydraulik, 3-Punkt-Aufnahme
Mechan. Zapfwelle mit voller Leistungsübertragung
EU-Zulassung als Zugmaschine für Zieharbeiten

Schwerlast-Teleskopmaschinen/-Stapler
8 bis 11 Meter nach oben gehende Tele-Arme
Tragkräfte von 4,5 bis 5 Tonnen
Geräte mit 6 bis zu 12 Tonnen Hubkraft
10 oder 14 Meter Hubhöhe

Merlo Panoramic
11 bis 17 Meter Hubhöhe
3,5 bis 4 Tonnen Hubkraft
Motor: 75 bis 102 PS
Modelle mit Abstützungen versehen
Auswahl mit Niveauausgleich sowie Seitenverschub
Arbeitsbühnen-Einsatz
Bis 40 km/h (opt.)

 

Merlo Roto
21 bis 30 Meter Hubhöhe
4 bis 6 Tonnen Hubkraft
Motor: 170 PS
Arbeitsbühnen- u. Winden-Modelle
Sämtliche über Merlo Deutschland vertriebene Rotoren verfügen über Funk- und Arbeitsbühnenvorbereitung.
Verschwenkter Oberwagen

Roto Mobilkrane
Im Jahr 1991 präsentierte Merlo die weltweit erste Teleskopmaschine mit drehbarem Oberwagen. Ein paar Jahre später führte Merlo die Endlos-Drehung ein. Seither wird die Roto-Serie stetig weiter entwickelt und verfügt über viele technische Raffinessen. Der drehbare Oberwagen bietet einige Vorteile z.B. kann im Hubarbeitsbühnen-Einsatz die Bühne ohne Versetzen der Grundmaschine geschwenkt werden und Anbaugeräte können ohne Verfahren der Grundmaschine im möglichen Radius platziert werden. Grundsätzlich braucht der Roto weniger Platz für Arbeiten im Material-Umschlag.

SYSTEM-CARD Flurförderzeug und Telestapler

Bei SYSTEM LIFT können Sie in Deutschland, Österreich und in der Schweiz die „SYSTEM-CARD Flurförderzeug und Telestapler“ (bekannt auch als Staplerschein) erwerben. SYSTEM LIFT bietet Bedienerschulungen für Teleskopstapler an, gemäß DGUV Grundsatz 308-009 für geländegängige Teleskopmaschinen. Die Kurse erfolgen in Theorie und Praxis. Nach einer bestandenen Erstschulung können in den Folgejahren die erforderlichen Jahresunterweisungen über das SYSTEM-CARD mittels E-Learning absolviert werden. Im Gegensatz zu Lehrgängen in Seminarräumen oder auswärtigen Tagungshotels ist E-Learning flexibler, spart erheblich Zeit sowie Kosten und ist nicht zuletzt auch effektiver aufgrund der ausgezeichneten Lerninhalte und der hervorragenden Didaktik.

Unsere Website verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen