Sofort-Kontakt 0180 / 55 67 866

Bedienerschulung für Hubarbeitsbühne, Hebebühne, Hubsteiger

Pflicht des Unternehmers ist es, sicherzustellen dass sein Personal unterwiesen ist. Erst dann dürfen die betreffenden Mitarbeiter Hubbühnen bedienen und einsetzen. Dies besagen rechtliche und berufsgenossenschaftliche Vorschriften. Gemäß BGV A1 („Grundsätze der Prävention“), BGR 500 (Kapitel 2.10 „Betreiben von Arbeitshebebühnen“) und BGG/GUV-G 966 („Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“) erfordert der Personaleinsatz an Arbeitsbühnen eine Einweisung sowie Beauftragung.

Generell sind Hubarbeitsbühnen, wie Anhängerbühnen, LKW-Arbeitsbühnen, Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen, Scherenbühnen sowie Spezialbühnen, sehr sichere Arbeitsgeräte, besser als etwa Gerüste oder Leitern. Trotzdem können Risiken auftreten, die sich im Umgang mit diesen Arbeitsmitteln nicht ganz verhindern lassen. Um diese Risiken zu minimieren, wurde der Bedienerausweis für Arbeitsbühnen (in der Branche auch als „Hebebühnen-Führerschein“, „Hubsteiger-Schein“ bezeichnet) eingeführt. Die SYSTEM-CARD von SYSTEM-LIFT beinhaltet die theoretische und praktische Schulung sowie einen individuellen Kurs für spezifische Bauformen von Hubbühnen.

Die SYSTEM-CARD von System Lift

Nach berufsgenossenschaftlicher Vorgabe DGUV Grundsatz 308-008, sowie nach internationaler ISO 18878.

Bediener-Schulungen zum sicheren Führen von Hubarbeitsbühnen

  • Schulung in Theorie und Praxis
  • Individuelle Schulung auf die für Sie notwendige Bauform
Kategorie I: AB Anhängerbühne
Kategorie II: LKW LKW-Hubarbeitsbühne
Kategorie III: GTB / TB Teleskop- und Gelenkteleskopbühne
Kategorie IV: SB Scherenarbeitsbühne
Kategorie V: SP Spezialarbeitsbühne

 

Ihre Verantwortungspflicht für Ihre Mitarbeiter ist uns bewusst.
Deshalb bieten wir Ihnen umfassende Schulungen, Seminare, Kurse für Ihre Mitarbeiter bei Ihnen oder in einem unserer 60 Trainingszentren an.

Sie als Unternehmer...

…tragen eine besonders hohe Verantwortung beim Einsatz von Arbeitsbühnen und Arbeitsmitteln durch Ihre Mitarbeiter:

Unterweisungspflicht (ArbSchG + BetrSichV) für Hubarbeitsbühnen nach DGUV Regel 100-500, Kap. 2.10.

 

Unterweisungen / Schulungen haben sich nach dem Stand der Technik zu richten. Der berufsgenossenschaftliche Grundsatz 308-008 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“ ist seit April 2010 in Kraft und weist sehr detaillierte und umfangreiche Vorgaben aus. Mit der SYSTEM-CARD werden diese Anforderungen zu 100 % erfüllt und sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiter effizient und sicher arbeiten.

 

Ein Lehrgang für Ihre Mitarbeiter durch System Lift gibt dem Unternehmer / Vorgesetzten und Ihren Mitarbeitern Sicherheit und erhöht die Effizienz im Umgang mit einer Arbeitsbühne.

Die SYSTEM-CARD hilft Ihnen, effizient und rechtssicher zu arbeiten.

Sie haben Fragen zu unseren Hebebühnen-Schulungen, zum Ablauf oder zu den Kosten? Dann zögern Sie nicht, unser Kontaktformular auszufüllen oder uns anzurufen unter Telefon (0180) 55 67 866.